Blaulichttraining für PKW

Das Blaulichttraining ist speziell für Fahrer von Feuerwehr-, Polizei-, Rettungs- und Einsatzfahrzeugen, die oft außergewöhnlichen Stresssituationen ausgesetzt sind.

PKW Blaulichttraining

Obwohl die Einsätze bis ins letzte Detail eingeübt wurden, ist es als Fahrer schwer sich auf die tatsächliche Situation vorzubereiten. Unter Zeitdruck, wie bei Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst, vervielfacht sich das Unfallrisiko daher erheblich. Dies zu verringern, ist Zweck des Blaulichttrainings.
Zu allem Überfluss haftet der Fahrer bereits bei fahrlässigem Verhalten. Das heißt Sie haften beispielsweise bereits, wenn Sie den Bremsweg Ihres befüllten Fahrzeuges nicht richtig einschätzen. Beim Blaulichttraining bieten wir Ihrer Mannschaft ein eintägiges Sicherheitstraining, während dessen Sie Ihr Fahrzeug bestens kennenlernen können.
Bei Bedarf verköstigen wir Ihre Mannschaft in unserer Einrichtung oder bei Partnerunternehmen. Auch zu Fragen der Unterbringung beraten wir Sie gerne.

Blaulichttraining - Theoretischer Teil

  • Fahrphysikalische Grundlagen
  • Bremstechnik
  • Mögliche Fahrzeugreaktionen und deren Ursachen beim Durchfahren einer Kurve
  • Ursachen, die zum Über- und Untersteuern eines Fahrzeuges führen
  • Passive und aktive Sicherheitseinrichtungen im und am Fahrzeug

Blaulichttraining - Praktischer Teil

  • Handling – korrekter und sicherer Umgang mit Fahrzeug unter „normalen Bedingungen“
  • Ausweichen vor plötzlich auftauchenden Hindernissen
  • Kreisbahn – Übersteuern und Untersteuern des Fahrzeugs bei Änderung der Geschwindigkeit
  • Notbremsungen – Entscheidungsprozess mit Abstimmung von Reaktion und Handlung
  • Optimales Gegenlenken und Stabilisieren von schleudernden Fahrzeugen
  • Blick- und Reaktionstechniken – Präventivmaßnahmen zur Minimierung des Unfallrisikos
Blaulicht-Training
Termin auf Anfrage
Haben Sie
noch Fragen?
Weitere Informationen
und Termine unter